Offenheim ab sofort Landesstützpunkt Badminton

Ein weiterer riesen Erfolg für den SV Offenheim: Nach dem Gewinn beim Leistungssportgewinnspiel des Landessportbundes „BÄM PLOPP BOOM“ im März dieses Jahres, folgte nun die Ernennung zum Landesstützpunkt Badminton. Damit ist eine weitere Möglichkeit geschaffen, die Arbeit rund um die Sportart Badminton zu professionalisieren und die Trainings- und Kooperationsangebote weiter auszubauen. In einem ersten Schritt werden nun den Grundschulen rund um Alzey Badmintonschnuppertage angeboten und auch Schnupperangebote mit Kindergärten angestrebt.

Hierzu konnte die neue Trainerin Lea Schwarz, die zum 1. Mai ihre Tätigkeit als FSJ beim Badmintonverband aufgenommen hat, in Offenheim begrüßt werden. Lea Schwarz wird zudem auch als Spielerin ab sofort die Farben des SVO auf nationaler Turnierebene vertreten.

Auch Verbandstrainer Christian Stern wird nach den Sommerferien nun wöchentlich in Offenheim einmal die Woche das Training leiten. Verein und Verband erhoffen sich hierdurch eine verbesserte Talentsichtung und Ausbildung und hierdurch die Heranführung an das geplante Landesleistungszentrum in Kaiserslautern, das gleichzeitig auch Nachwuchsstützpunkt des Deutschen Badmintonverbandes ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.