Erfolgreiches Wochenende

Bei der 3. Verbandsrangliste Doppel und Mixed U11-U19 erreichten die Offenheimer Spielerinnen und Spieler durch die Bank gute Ergebnisse. Am erfolgreichsten mit einem klasse 1. Platz war das Jungendoppel U13 mit Jannick Setter und Bastian Lahr. Platz 2 im Mixed U13 gab es für Louisa Züfle und Jannick Setter, hier erreichten Bastian Lahr und Johanne Buschei Platz 3. Die gleiche Platzierung gab es dann noch für das Mädchendoppel U13 Buschei/Züfle.

Mit diesen tollen Ergebnissen dürfen einige Offenheimer auf die Qualifikation zu den überregionalen Ranglisten und Meisterschaften hoffen.

Offenheim ab sofort Landesstützpunkt Badminton

Ein weiterer riesen Erfolg für den SV Offenheim: Nach dem Gewinn beim Leistungssportgewinnspiel des Landessportbundes „BÄM PLOPP BOOM“ im März dieses Jahres, folgte nun die Ernennung zum Landesstützpunkt Badminton. Damit ist eine weitere Möglichkeit geschaffen, die Arbeit rund um die Sportart Badminton zu professionalisieren und die Trainings- und Kooperationsangebote weiter auszubauen. In einem ersten Schritt werden nun den Grundschulen rund um Alzey Badmintonschnuppertage angeboten und auch Schnupperangebote mit Kindergärten angestrebt.

Hierzu konnte die neue Trainerin Lea Schwarz, die zum 1. Mai ihre Tätigkeit als FSJ beim Badmintonverband aufgenommen hat, in Offenheim begrüßt werden. Lea Schwarz wird zudem auch als Spielerin ab sofort die Farben des SVO auf nationaler Turnierebene vertreten.

Auch Verbandstrainer Christian Stern wird nach den Sommerferien nun wöchentlich in Offenheim einmal die Woche das Training leiten. Verein und Verband erhoffen sich hierdurch eine verbesserte Talentsichtung und Ausbildung und hierdurch die Heranführung an das geplante Landesleistungszentrum in Kaiserslautern, das gleichzeitig auch Nachwuchsstützpunkt des Deutschen Badmintonverbandes ist.

2 Vertreter des SVO beim 51. Internationalen Bodensee-Jugendturnier dabei

Bastian Lahr und Jannick Setter vertreten den SV Offenheim beim 51. Internationalen Bodensee-Jugendturnier, das morgen in Friedrichshafen startet. Für Bastian ist es das erste internationale Turnier, Jannick durfte letztes Jahr schon einmal in Nürnberg bei einem großen Turnier reinschnuppern. Morgen starten beide mit den Einzeln, am Samstag geht es dann mit dem Doppel weiter. Aller Ergebnisse gibt es bei turnier.de.

Größter Erfolg der Vereinsgeschichte

Mit einer herausragenden Leistung sorge Jannick Setter im Jungeneinzel U13 beim ersten Ranglistenturnier 2018 des Badmintonverbandes Rheinhessen-Pfalz mit seinem 2. Platz für den größten Erfolg in der Vereinsgeschichte des SV Offenheim. Lediglich im Finale musste sich Setter knapp in 3 Sätzen Joel Zell vom SV Fischbach geschlagen geben.

Ebenfalls für eine große Überraschung sorgte der erst seit 10 Monaten badmintonspielenden Marius Setter im Jungeneinzel U11 mit einem tollen 4. Platz. Ebenfalls ein gutes Resultat erzielt Louise Züfle mit Platz 7 im Mädcheneinzel U13.

Auch die anderen Teilnehmer des SVO Tim Ackermann, Carolin und Johanna Buschei sowie Bastian Lahr konnten gute Leistungen abrufen und sich in den großen Teilnehmerfeldern überraschen weit nach vorne spielen.

Auch dank dieser Erfolge hofft der SV Offenheim Ende April/Anfang Mai zum Landesstützpunktes Badminton durch den LSB Rheinland-Pfalz und den Badmintonverband Rheinhessen-Pfalz ernannt zu werden.

Starke Offenheimer bei Bezirksrangliste in Grünstadt erfolgreich

v.l. Jannick Setter, Jahan Franke (TSG Grünstadt)

v.l. Alette Höppne (Post SV LU), Megha Chhippa (Post SV LU), Valeria Katsnelson (TG Worms), Johanna Buschei

v.l. Max Studenski (TSG Grünstadt), Tim Ackermann

Den ersten 1. Platz in der Geschichte des SV Offenheim in einer Einzeldisziplin bei einem Verbandsturnier konnte Jannick Setter bei der 1. Ling-Mei Bezirksrangliste in Grünstadt in der Altersklasse U13 erspielen. Dabei gelangen dem Nachwuchstalent des SVO alle Siege glatt und deutlich in zwei Sätzen. Überraschungserfolge konnten auch Johanna Buschei (Mädcheneinzel U13) und Tim Ackermann (Jungeneinzel U15) mit jeweils dem 4. Platz erringen. Weiterhin qualifizierten sich Marius Setter (5. Platz Jungeneinzel U11), Louisa Züfle (5 Platz Mädcheneinzel U13), Bastian Lahr (6. Platz Jungeneinzel U13) und Carolin Buschei (6. Platz Mädcheneinzel U15) für die 1. Ling-Mei Verbandsrangliste am 21. April. Ein deutliches Zeichen für die erfolgreiche Nachwuchsarbeit des Trainerteams beim SVO.

Ebenfalls mit dabei waren Julian Michel, Jonah Fürst (beide Jungeneinzel U13) und Helena Lahr (Mädcheneinzel U15), die bei ihrem ersten Turnier einiges an Erfahrungen sammeln durften.

Alle Ergebnisse gibt es unter https://www.turnier.de/sport/tournament.aspx?id=45180CA7-50FA-4578-9C2F-CAB9F62E1F3F

Offenheimer Nachwuchsteam Vize-Rheinhessen-Pfalz-Meister

v. links: Louisa Züfle, Johanna Buschei, Jannick Setter und Bastian Lahr

In seiner ersten Saison in dieser Konstellation konnte das U12-Team des SV Offenheim am letzten Spieltag in Alzey die Vizemeisterschaft perfekt machen. Nach einem 4:2-Erfolg über ein starkes Team aus Worms gab es am Ende im Finale eine 1:

5-Niederlage gegen den Meister 2018, den BV Kaiserslautern. Den Ehrenpunkt für die Rheinhessen erreichte Jannick Setter mit einer überragenden Leistung im 1. Einzel.

 

Für Johanna Buschei und Louisa Züfle war es überhaupt die erste Saison in der Mannschaft, um so überraschender, welchen Leistungszuwachs die beiden Mädels in der Saison zeigten und so einige Punkte beisteuern konnten. Auch Bastian Lahr und Jannick Setter zeigten eine deutlich ansteigende Formkurve, so dass für die nun anstehenden Verbandsturniere einiges vom Offenheimer Nachwuchs zu erwarten ist!