Tolles Sommercamp am Landesstützpunkt

Trotz Corona bedingter Einschränkungen (Anzahl der Teilnehmer, Mindestabstand, etc.) konnte das Sommercamp des Landesstützpunktes am Ende doch mit großem Erfolg durchgeführt werden.

Im Rahmen der „Ferien am Ort“-Kampagne der Sportjugend Rheinhessen mit dem Thema „Werte in Bewegung“ konnten insgesamt 10 Kids unter der Leitung von Mathias Cronenberg (U15-Trainer Badmintonakademie Bonn-Beuel) und Yasen Borisov (Verbandstrainer Badmintonverband Rheinhessen-Pfalz und ehemaliger Olympiateilnehmer) eine Woche lang täglich trainieren und viel Spaß miteinander haben. Neben dem sportlichen Aspekt kam trotz Abstandsregelungen auch das Miteinander (bei gemeinsamen Spielen und dem Ausflug in den Kletterwald) sowie die soziale Schulung nicht zu kurz. Aber natürlich lag ein Schwerpunkt natürlich auf dem sportlichen Fortschritt der 10 Spielerinnen und Spieler des Landesstützpunktes Alzey. Borisov, der seit letzter Saison auch für den SV Offenheim aufschlägt, vermittelte den Kids in zahlreichen Übungseinheiten neue technische Fähigkeiten und taktische Ideen für zukünftige Spiele. Zudem unterstütze Mentalcoach Karl Züfle das Trainerteam mit einem Block.

„In der Summe sind wir als Trägerverein des LSP Badminton einfach nur froh gewesen, dass die weiteren Lockerungen der Corona-Maßnahmen, unser Camp nun doch möglich gemacht haben und wir unsere Ideen umsetzen konnten“, resümiert Stützpunktleiter Sebastian Züfle am Ende einer harten aber schönen Woche.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.