Offenheimer Badmintonabteilung mit vielen Erfolgen

Ein äußerst erfolgreiches Wochenende liegt hinter den Badmintonspielerinnen und –Spielern des SV Offenheim. Mit Lea Schwarz gelang es erstmals, einen Titel bei Südwestdeutschen Meisterschaften nach Offenheim zu holen. Bei den Titelkämpfen im hessischen Maintal gewann Schwarz Platz 1 im Dameneinzel sowie Platz 3 mit ihrem Matti-Lukka Bahro (SV Fischbach) im Mixed. Damit sicherte sich die Nachwuchshoffnung des SVO die Teilnahme bei den Deutschen Meisterschaften.

Ebenfalls erfolgreich war erneut Marius Setter bei der 2. Bezirksrangliste in Worms. Obwohl er in einer Altersklasse höher (U13) startete, gewann er die Disziplin sicher. Mit Platz 3 im Jungeneinzel U15 gelang auch Bastian Lahr, ebenso wie Carolin Buschei mit Platz 4 im Mädcheneinzel U17, die Qualifikation für die 2. Verbandsrangliste.

Klasse Leistungen zeigten auch Lena und Mathis Nöhrbaß, für Spielertrainer Adrian Wotschke war das Feld an diesem Tag zu stark. Bereits eine Woche zuvor hatten die Offenheimer Nachwuchstalente beim Junior und Mini-Cup und Grünstadt für zahlreiche Erfolge gesorgt. So hatten Marius Setter und Bastian Lahr die Altersklasse U13 und U15 gewonnen und Ylva Züfle bei ihrem ersten Turnier in der Altersklasse U8 auf Anhieb Platz 3 erreicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.